sean-hennig.de - Willkommen!
+++ news +++ 02/2014 Berlinale: Weltpremiere von Fucking Different XXY. Ich habe bei einem der Kurzfilme die Kamera und Teile des Schnitts gemacht. +++ news +++ 11/2014 Festanstellung bei openPetition +++ news +++ aktuell: Postproduktion meines ersten Spielfilms +++ news +++ aktuell: arbeiten an Galactic Supermarktet +++ news +++ Mein Blog: dailyvegan.de

Hallo und herzlich willkommen,

mein Name ist Sean Hennig, ich bin Webdeveloper, Grafikdesigner und Filmemacher.
1999 habe ich angefangen Arbeiten im Bereich Web-Programmierung anzunehmen, damals überwiegend mit Perl, MySQL/Oracle und Bash, kurze Zeit später kamen PHP, Frontend-Techniken und Web-Design dazu.
Parallel dazu habe ich Kommunkationsdesign studiert und abgeschlossen.
Seit ca. 8 Jahren wird meine Leidenschaft, das Filme Machen, auch beruflich immer relevanter.

Ich liebe neue Medien und mir macht es Freude sie für alle nutzbar zu machen.
Den Unterschied zu schaffen, dass es Spaß macht ein Medium zu nutzen, jemand das Design gerne ansieht oder dieses einfach und auf schlichte Weise eine intuitive Bedienbarkeit herstellt.
Ebenso wichtig wie ein zufriedener Endnutzer ist es mir sinnvolle, einfach zu bedienende Administrationsoberflächen zu schaffen, mit denen auch ein absoluter Technik-Laie ohne Probleme Inhalte im Internet ändern kann. Sei es in der Verwaltung und dem Einstellen wichtiger Texte, Daten, Bilder oder Videos als auch in der Bedienung von komplexen, web-basierten Software-Lösungen.
Gute Kommunikation ist eine unserer wichtigsten Eigenschaften.
Ich spreche die Programmiersprachen und kenne die Techniken, die Sie benötigen um über das Internet mit der Welt kommunizieren können.

Die meisten Menschen sind sehr visuell geprägt.
Auch das Internet wird zunehmend befüllt mit visuellem Material, Photos und kurzen Videos. Es wird immer wichtiger diese Elemente online als Teil der eigenen Web-Präsenz zu nutzen.
Doch auch vom Intenet abgesehen sind Filme unser beliebtetestes Unterhaltungsmedium. Es gibt sie schon über 100 Jahre, ihre Techniken wandeln und erweitern sich immer wieder und ihre Popularität nimmt stetig zu.
Mir ist es wichtig mit Filmen Botschaften zu transportieren, zum Nachdenken anzuregen, die/den Zuschauer_in mitfühlen zu lassen und zu unterhalten.
Ich habe sowohl schon dokumentarisch als auch in narrativen Genres gearbeitet, arbeite inzwischen aber überwiegend im fiktionalen Bereich, entweder im Bereich Regie oder im Schnitt. Bei kleineren Produktionen auch hinter der Kamera.

Ich verbinde Kreativität mit technischem Know-How. Ob Website, Backend-Sofware, Grafik-Design und/oder Film, bei mir bekommen Sie alles aus einer Hand und das was Sie benötigen.

In meinem Portfolio finden Sie meine bisherigen Referenzen.
Unter 'Über mich' können Sie mehr über mich erfahren und selbstverständlich können Sie mich auch jederzeit kontaktieren.


NICE TO HAVE, home:

  • Filter names and scales in English and German
  • fix and reintegrate 'all videos' effect



© Sean Hennig, 2014